Wie viel sind Mundduschen wert?

Cedric Jäschke

Das kommt darauf an! Im Allgemeinen sind sie etwa 2 - 3 mal so viel wert wie Seife in einer Apotheke zu kaufen oder sogar Mundwasser von Ihrem Arzt zu kaufen. In einigen Ländern müssen Sie in eine Apotheke oder Arztpraxis gehen, um eine Mundwasserbehandlung zu erhalten - oder manchmal können Sie sie in einem Supermarkt kaufen - also seien Sie vorsichtig bei der Entscheidung, ob ein Produkt das Geld wert ist. Aus diesem Grund empfehle ich Ihnen, die folgenden Punkte zu lesen:

Was ist eine Mundwasserbehandlung?

Eine Mundwasser ist eine Flüssigkeit, die ätherische Öle oder eine Kombination aus ätherischen Ölen und Glycerin enthält. Diese Öle wirken nach der chemischen Formel der Seife und bilden zusammen mit Wasser und Zucker einen Schaum, und dieser Schaum ist es, was eine Mundwasserbehandlung für Sie gut macht. Sie können aus ätherischen Ölen wie Pfefferminze oder Rosmarin hergestellt werden, aber man findet sie auch in komplexeren Formeln - zum Beispiel Lavendel oder Rosenblätter.

Eine Mundwasserbehandlung ist auch eine Art Körperreinigung. Das ist bemerkenswert, vergleicht man es mit Thiocyanat Haarserum. Der Hauptunterschied zwischen Mund- und Körperwäsche besteht darin, dass ein Mundwasser weniger Öl enthält und die darin enthaltene Seife konzentrierter ist - meist in einer 50:50 Mischung aus Seife, Wasser und Duft.

Was ist eine Seife?

Um zu beginnen, müssen Sie wissen, dass Seife eine Substanz ist, die auf den Körper aufgetragen wird, um die Haut für Bakterien durchlässiger zu machen und so Infektionen und Juckreiz zu verhindern. Als Beispiel kommt das Wort Seife aus dem Griechischen für "Kanal", was soviel bedeutet wie "Wasser", also ist eine Seife eine Substanz, die hergestellt wurde, indem man Wasser zu einer Mischung von Fetten und Ölen hinzufügt und dann die Mischung durch ein Sieb wäscht. Wenn wir uns zum Beispiel die Hände mit einer Seife waschen wollen, stellen wir etwas lauwarmes Wasser auf den Tisch, gießen die lauwarme Seife ein und geben dann den Rest des lauwarmen Wassers hinzu. Dadurch kann sich die Seife mit der Seife vermischen. Dies kann wirklich beachtlich sein, im Vergleich mit Mundduschen Wenn sich die Seife mit dem Wasser vermischt, wird die Mischung zu einer Seife und Sie sind bereit, sich die Hände zu waschen. Die Inhaltsstoffe einer Seife sind in der Regel Alkohol- Wasser- Fett- und Fettsäureemulsionen (und manchmal auch einige Duftstoffe), Öle und Süßstoffe. Wenn Sie Seife verwenden, wird sie in der Regel aus Wasser hergestellt. Wenn es sich nicht um Wasser handelt, verwenden Sie normalerweise eine Art Emulsion oder einen anderen Inhaltsstoff, der mit Wasser zu Seife reagiert. Hier ist ein Beispiel für Seife (es enthält etwas lauwarmes Wasser als Bestandteil). Wenn wir Wasser in der lauwarmen Wäsche verwenden, wird die Reaktion nur auf der Seite der Seife stattfinden, die nicht das Wasser ist. Deshalb verwenden wir für unsere Seife Wasser. Dazu müssen wir das lauwarme Wasser entfernen. Wenn Sie dies tun, reagiert die Seife nicht mit dem Wasser und ist eine ganz andere Seife. Also, was ist ein Mundwasser? Ein Mundwasser ist eine Seife.